Nachdem du die gurado App auf deinem Smartphone eingerichtet hast, kannst du damit Gutscheine unabhängig von der Verkaufsstelle ausstellen.

Falls du dein Endgerät mit der App noch nicht eingerichtet hast, schau hier mal vorbei.

Zum Verkaufen von Blankogutscheinen werden Offline-Gutscheine verwendet. Wie man solche Gutscheine anlegt, erfährst du in diesem Artikel.

1. Öffne die App

2. Tippe auf das Scannen-Symbol
Es öffnet sich die Kamera und wird sofort beginnen, nach QR- oder Strichcodes zu suchen. Stelle sicher, dass sich nur ein Code im Suchbereich der Kamera befindet, ansonsten kann es vorkommen, dass der falsche Code gescannt wird.

3. Tippe auf "Aktivieren"
Das ist die Gutscheinübersicht. Nachdem der Gutschein aktiviert wurde, stehen hier alle gutscheinbezogenen Daten, wie z.B. Wert, Verkaufsdatum, Art des Gutscheins etc.

4. Tippe oben auf das Drop-Down-Menü
Es öffnet sich ein neues Menü, in welchem du diesen Gutschein einen Artikel zuordnen kannst, den du selbst im System angelegt und zum Verkauf aktiviert hast.

5. Tippe den Gutscheinwert bei einem Geldwert-Gutschein ein
Sollte es sich jedoch um einen Aktionsgutschein wie beispielsweise ein Ticket oder einen Coupon handeln, entfällt dieser Schritt.

6. Tippe auf "Aktivieren"
Sind alle Eingaben korrekt? Dann bestätige die nachfolgenden Meldungen und dein Gutschein ist nun aktiviert. Somit ist er in deinem gurado System vollständig registriert und jede Transaktion kann nun einfach überwacht werden.

War diese Antwort hilfreich für dich?