Um dein Kundenbindungssystem zu aktivieren gehe bitte in den Bereich "Kundenbindung" auf die Übersicht.

Dort findest du eine Schaltfläche, um das Kundenbindungstool zu aktivieren.


Du wirst in ein neues Menü geführt, wo du den Regler auf aktiv schieben musst.

Hier kannst du dann einige Grundeinstellungen vornehmen, wie: der maximal auf der Karte zu speichernde Wert und ob die gesammelten Treuepunkte direkt beim Erreichen eines bestimmten Punktestandes in einen Coupon umgewandelt werden sollen oder nicht.


Beim Anwenden auf den Gesamtbetrag oder tatsächlich bezahlten Betrag kannst du entscheiden, ob Kunden auch Punkte erhalten sollen, wenn ein Teil des Betrags mit Gutschein oder Coupon bezahlt wird.

Unter dem letzten Punkt kannst du auch bestimmen:

- ob die Treueprämie (Gutschein, Coupon etc.) automatisch dem Kunden versendet wird, sobald er die gewünschte Anzahl an Punkte erreicht hat. (Dafür musst du die Option "Prämienpunkte automatisch umwandeln" aktivieren),

oder

- ob der Kunde den Gutschein selbst bei dir im Onlineshop (im registrierten Nutzerbereich) oder in deiner App selbst auswählen und aktivieren kann, wenn er die benötigte Punkteanzahl erreicht hat. Der Gutschein wird per E-Mail an den Kunden versendet, nachdem er/sie auf "Einlösen" geklickt hat.

Nun hast du dein Kundenbindungssystem aktiviert und kannst bereits wiederaufladbare, digitale Kundenkarten erzeugen und ausgeben.
Um einen Mehrwert für deine Kunden zu bieten, solltest du zusätzlich Prämienpunkteregeln erstellen. Wie das funktioniert erfährst du hier:



War diese Antwort hilfreich für dich?